1. April 2022

Erster Blogbeitrag ÜBERHAUPT

Ich habe aus folgenden einfachen Gründen gezögert, in die „Blogosphäre“ einzutreten:

  1. Ich denke, die Welt hat viel zu viel Lärm und nicht annähernd genug Klang.
  2. Wenn ich es tat, wollte ich ein vernünftiges Abbild guter Arbeit abliefern.

Also beschloss ich, es immer wieder zu überdenken ... kam aber schließlich zu dem Schluss, dass es keine schlechte Idee sein kann, jedes verfügbare Tool zu nutzen, um meine Community zu fördern und vielleicht meine etwas gegensätzlichen Ansichten zu teilen.

Zunächst möchte ich auf das WARUM der wirtschaftlichen Entwicklung eingehen. Da kann ich nur von meinen ganz persönlichen Gründen sprechen. Ich bin mehr oder weniger vor über 35 Jahren in das Feld eingetreten, als ich auf staatlicher Ebene in Mississippi arbeitete. Ich habe festgestellt, dass ich die Herstellung wirklich liebe und noch mehr genieße ich es, Geschäfte abzuschließen und dazu beizutragen, dass gute Dinge geschehen. Die guten Dinge, die passieren, sind sicherlich der Gewinn des Deals und die Aufregung, Bänder zu durchschneiden und positive Schlagzeilen zu sehen. Aber diese anfängliche Aufregung lässt ziemlich schnell nach und hoffentlich erkennen wir Entwickler, dass die wirklich wichtige Mission (und es ist eine Mission) der wirtschaftlichen Entwicklung darin besteht, Möglichkeiten für sinnvolle Arbeit zur Unterstützung von Familien und Gemeinschaften zu bieten.

Ich erinnere mich besonders an eine Projektankündigung, bei der anscheinend Hunderte von Menschen anwesend waren, die gerade ihren Job an eine Fabrik verloren hatten, die geschlossen wurde. Ich habe Leute gesehen, die aufgeregt waren. Ich sah ein paar Leute mit Tränen in den Augen. Ich sah Hoffnung. Job erledigt.

Sicher, ich liebe die Jagd und all die Nuancen, ein Projekt zu gewinnen, dem so viele hinterherjagen. Aber die Mission ist Hoffnung.

Das nächste Mal, die WHO der wirtschaftlichen Entwicklung.

Markus Manning
926 Nord 16. Straße, Suite 110
Murray, Ky 42071
 270-762-3789     270-752-7521
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Copyright © Murray-Calloway Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten. | Haftungsausschluss
Webdesign von EyeSite Creations