Utilities

Wasser

Der Murray-West Industrial Park wird auch vom Murray Municipal System bedient. Der Park verfügt über einen 500,000 Gallonen erhöhten Lagertank vor Ort sowie 12-Zoll-Primärleitungen mit Hydranten und einem Primärdruck von 40-60 psi. Wasser wird aus einer Reihe von Bohrlöchern im McNairy Formation Aquifer mit einer aktuellen Kapazität von 7 mm GPD und einem durchschnittlichen täglichen Durchfluss von 3.4 mm GPD geliefert. Für Preise und zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Abwasserkanal

Abwasserkanal zum Murray-West Industrial Park ist Teil des Murray Municipal System. Der Standort wird von einer 8-Zoll-Schwerkraftleitung versorgt. Derzeit hat das System eine Gesamtbehandlungskapazität von 8.75 mm GPD mit einer Überkapazität von 2.4 mm GPD. Für Preise und zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Breitband Internet

Das Breitband-Internet zum Murray-West Industrial Park kann von einer Reihe von Anbietern bereitgestellt werden, darunter Murray Electric (mit über 120 dunklen Fasern auf der Website), AT & T und andere. Darüber hinaus verfügt Murray über lokale Unternehmen wie DEVSource Das Unternehmen bietet exzellente Netzwerk- und IT-Beratung in der gesamten Region und darüber hinaus.

Elektrizität

Die primäre Stromerzeugung und -verteilung erfolgt durch die Tennessee Valley Autorität (TVA). TVA ist eine Unternehmensagentur der Vereinigten Staaten, die Geschäftskunden und lokale Händler in Teilen von sieben südöstlichen Staaten mit Strom versorgt. Die Stromversorgung erfolgt aus einer starken Mischung von Quellen wie Wasserkraft, Kernkraft, Erdgas und Kohle. TVA gehört durchweg zu den zuverlässigsten Anbietern des Landes und hat mit seiner Mission der wirtschaftlichen Entwicklung sehr wettbewerbsfähige Preise sowie enorme Anreize und Unterstützung für Unternehmen.

Die Verteilung an den Murray-West Industrial Park erfolgt durch West Kentucky Rural Electric (WKRECC). WKRECC hat dem Industriepark eine eigene Schaltung mit zwei Umspannwerken zur Verfügung gestellt, die von zwei verschiedenen TVA-Übertragungsleitungen gespeist werden. Dies bietet einen unglaublichen Redundanzfaktor für einen zuverlässigen Service. Derzeit gibt es eine Überkapazität von 53 MVA für den Murray-West Industrial Park. Für Preise und detaillierte Informationen kontaktieren Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Erdgas

Erdgas wird über die Stadt Murray, Kentucky, an den Standort geliefert. Das Stadt von Murray wird von zwei Übertragungsunternehmen bedient, bestehend aus Texas Gas und ANR Pipeline. Texas Gas hat eine 6-Zoll-Leitung mit 500 psi, während ANR eine 8-Zoll-Leitung mit 400 psi ist. Dies ermöglicht es der Stadt, eine gleichbleibende Versorgungssicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig eine bessere Preisgestaltung gegenüber dem Wettbewerb zu ermöglichen. Der Murray - West Industrial Park wird vor Ort von einer 6-Zoll-Stahlhochdruckleitung versorgt, die auf eine 4-Zoll-Stahlleitung reduziert ist. Die Überkapazität an der 4-Zoll-Hauptleitung beträgt 219 mm BTU. Für Preise und zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

1004 Waldrop Drive, Murray, KY 42071
 270-762-3789     270-752-7521
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Copyright © Murray-Calloway Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten. | Haftungsausschluss
Website-Entwicklung von EyeSite Creations